Koordinationsstelle Kinder- und Jugendgesundheit

Auftraggeber: BMSGPK
Laufzeit: kontinuierliches Projekt seit 2016
Ansprechpersonen GÖG: Petra Winkler / Lisa Gugglberger

Die Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendgesundheit wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (jetzt: BMSGPK) 2016 in der Gesundheit Österreich GmbH eingerichtet, um das Komitee für Kinder- und Jugendgesundheit bestmöglich unterstützen und begleiten zu können. Im Rahmen der Arbeit des Komitees werden die Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie sowie das Gesundheitsziel 6 „Gesundes Aufwachsen für Kinder und Jugendliche bestmöglich gestalten und unterstützen“ umgesetzt.

Das Komitee tagt zumindest zweimal im Jahr und ist intersektoral besetzt, sodass eine politikfeldübergreifende Zusammenarbeit bzw. Vernetzung in Belangen der Kinder- und Jugendgesundheit gefördert und der Health-in-All-Policies-Ansatz gestärkt werden kann. Nach Möglichkeit wird die Kinder- und Jugendlichenperspektive auch in andere Prozesse, andere Gesundheitsziele sowie in nationale Aktionspläne und Strategien eingebracht. 

Die strategische Ausrichtung des Komitees findet sich in seinem Mission-Statement.

Weiterlesen:
Factsheet Altersgrenzen überdenken
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Österreichische Jugendstrategie (Bundeskanzleramt)