Integrierte Versorgung und österreichische Diabetes-Strategie

Auftraggeber: BGA
Laufzeit: fortlaufend seit 2019
Ansprechperson GÖG:
Brigitte Domittner

Im Rahmen des Projekts wurden - auf Grundlage der österreichischen Diabetes-Strategie - im Jahr 2020 ein Rahmenkonzept Integrierte Versorgung (IV) Diabetes mellitus Typ 2  und ein erster Entwurf für den darauf aufbauenden Qualitätsstandard erstellt. Vor der Aufnahme weiterer Arbeiten empfahl die Fachgruppe Versorgungsprozesse dem Ständigen Koordinierungsausschuss, die Klärung der Themen  Versorgungsstufenübergreifende elektronische Dokumentation (Technologieplattform) und Ambulante Diagnosen‐ und Leistungsdokumentation zu beauftragen. 

Im Jahr 2021 fanden erste Abstimmungsgespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der ELGA GmbH, des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und der Gesundheit Österreich GmbH statt, in der die weitere Vorgehensweise hinsichtlich der möglichen Realisierung einer Technologieplattform diskutiert wurde. Seitens der Gremien der Zielsteuerung-Gesundheit wurde in Folge die Erarbeitung eines Konzepts für die Umsetzung des Diseasemanagements Diabetes mit der ELGA Infrastruktur und Implementierungsleitfaden für die Datenaustauschformate durch die ELGA GmbH für das Jahr 2022 beauftragt.