Gesundheit und Gesellschaft

Entwicklungsfeld Gesundheitskompetenz


Gesundheitskompetenz (Health Literacy) ist ein wichtiger Eckpunkt zur Unterstützung der Gesundheit und der gesundheitlichen Chancengleichheit aller Bürgerinnen und Bürger. Sie soll die Menschen dabei unterstützen, im Alltag selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen, die ihre Gesundheit fördern.

Die Stärkung der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung kann nicht nur über das Gesundheitswesen erfolgen, sondern muss verschiedene gesellschaftspolitische Bereiche miteinbeziehen. Dies wurde in der Entwicklung der österreichischen Rahmen-Gesundheitsziele (R-GZ) erkannt und im Plenum der Rahmen-Gesundheitsziele als höchstpriorisiertes Handlungsfeld eingestuft.

Die GÖG unterstützt seit 2011 unterschiedliche Initiativen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung auf Bundesebene durch ihre fachliche Expertise:

  • 2012: Erstellung eines Grundlagenbericht 
    Health Literacy – »Die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken« (2012)Health Literacy – »Die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung stärken« (2012)

  • 2013: fachliche Unterstützung der Arbeitsgruppe R-GZ 3
    »Gesundheitskompetenz stärken«
    button_download_PA.gif

  • 2013: Erstellung einer Entscheidungsunterlage für eine mögliche Umsetzung in Österreich »Telefon- und webbasierter Erstkontakt- und Beratungsservice«

  • 2014: fachliche Unterstützung der einschlägigen Projektgruppen der Zielsteuerung-Gesundheit:
    Einrichtung einer »Plattform Gesundheitskompetenz«
    button_download_PA.gif
     »Telefon- und webbasierte Erstkontakt- und Beratungsservice«

  • 2014/2015: Grundlagenarbeiten zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung im Auftrag von BMG & HVB:

      • Langbericht 1 (BMG): Status quo und mögliche Handlungsfelder
         button_download_PA.gif
      • Langbericht 2 (HVB): Internationale und österreichische Praxismodelle
        button_download_PA.gif 
      • Kurzbericht
        button_download_PA.gif 

  • 2015: Einrichtung einer Projektgruppe zur Erarbeitung einer zwischen den Zielsteuerungspartnern (Bund, Länder, Sozialversicherung) akkordierten Strategie zur Verbesserung der Gesprächsqualität in der Krankenversorgung

  • 2015: Stellungnahmen zur Berücksichtigung des Themas Gesundheitskompetenz im Rahmen der Ärzteausbildung (KEF und RZ VO 2015), des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG-Novelle 2015) und der Primärversorgung (Kompetenzprofile zu den Kernaufgaben des Kernteams)

  • 2015: fachliche und organisatorische Unterstützung beim
    bullet_pfeil.gif Start der Österreichischen Plattform Gesundheitskompetenz (ÖPGK) 

  • 2017:
    Erstellung eines Diskussionspapiers und Entscheidungsunterlage für eine international vergleichbare Erhebung von Gesundheitskompetenz (HLS-Neu) in Österreich
    button_download_PA.gif 
    button_download_PA.gif HLS-EU-Q86 Fragebogen
    button_download_PA.gif Measuring comprehensive health literacy in general populations – the HLS-EU instruments

Weiterführende Dokumente:

2016: Die Fakten – Gesundheitskompetenz

2016: Gesundheitskompetenz bei Personen mit Migrationshintergrund aus der Türkei und Ex-Jugoslawien in Österreich 

2015: Warum sollten und wie können Krankenhäuser ihre organisationale Gesundheitskompetenz verbessern?

2015: Toolbox 2015 zum Wiener Konzept Gesundheitskompetenter Krankenbehandlungsorganisation 

2015: Das Selbstbewertungs-Instrument zum Wiener Konzept Gesundheitskompetenter Krankenbehandlungsorganisationen (WKGKKO-I)

2013: Die Gesundheitskompetenz der 15-jährigen Jugendlichen in Österreich. Abschlussbericht der österreichischen Gesundheitskompetenz Jugendstudie im Auftrag des Hauptverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger (HVSV)

2013: Gesundheitskompetenz verbessern. Handlungsoptionen für die Sozialversicherung

2012: Comparative Report on Health Literacy in Eight EU Member States (Second Extended and Revised Version)

Kontakt: Peter Nowak, Marlene Sator

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


Drogenbericht 2015. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr