Gesundheitsberufe

Bedarfsstudien

Die hier durchgeführten Bedarfsstudien dienen dazu, systematische und fundierte Bewertungen von nichtärztlichen Gesundheitsberufen zu schaffen. Generelle Zielsetzung dieser Bedarfsstudien ist eine Auseinandersetzung mit der qualitativen und quantitativen Weiterentwicklung bzw. die Neuausrichtung oder die Etablierung neuer nichtärztlicher Gesundheitsberufe.

Sie dienen vorrangig der Optimierung gesetzlicher Grundlagen vor allem im Hinblick auf Aus-, Fort- und Weiterbildungen, auf Berufsbilder, qualitätssicherende Maßnahmen und Qualifikationsmix. Die Durchführung dieser Bedarfsstudien stellt eine wesentliche Grundlagenarbeit für die Berufsgesetzgebung auf Bundes- und Landesebene dar.

Kontakt: Ingrid Rottenhofer

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir suchen: Projekt- und Abteilungssekretär/in. mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Gesundheits- und Krankenpflege. Berichte zur Evaluierung der Ausbildungsbereiche publiziert. mehrmehr


Health Care 2020 online. Strategie zur Etablierung von Forschung durch ausgewählte Gesundheitsberufe. mehrmehr


EBDD: European Drug Report 2017 und Statistical Bulletin . veröffentlicht mehrmehr


Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Präsentation der Studie: „Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Internationale Evidenz. Bestandsaufnahme Österreich. Perspektiven“ mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr