Gesundheit und Gesellschaft

Aufbereitung von Evidenz zur Gesundheitsförderung

Die Frage nach »Evidenz« zur Wirksamkeit wird auch in der Gesundheitsförderung immer häufiger gestellt. Etablierte Methoden und Zugänge zur systematischen Aufbereitung von Evidenz (HTA, EbM) sind aber nur beschränkt für Gesundheitsförderung geeignet. Vor diesem Hintergrund wurde an der GÖG ein Handbuch erarbeitet, dass eine fachliche Grundlage für die Aufbereitung von Evidenz im Bereich Gesundheitsförderung bietet.

Das Handbuch präsentiert Grundlagen zu den Themen Wirksamkeit und Evidenzbasierung in der Gesundheitsförderung und stellt drei verschiedene methodische Ansätze zur Evidenzsynthese in diesem Bereich gegenüber. Eine detaillierte Anleitung zum methodischen Vorgehen sowie eine Reihe von ergänzenden Materialien (Quellen zur Literaturrecherche, Checklisten, Templates etc.) bieten methodische Unterstützung bei der Durchführung von »Reviews« zu Fragestellungen der Gesundheitsförderung. Integrierte Formate zum Wissenstransfer sollen sicherstellen, dass die Ergebnisse entsprechender Evidenzrecherchen für die Gesundheitsförderungspraxis sowie für Entscheidungsträger/innen adäquat aufbereitet werden und damit die Brücke von der Forschung zur Anwendung unterstützt wird.

Ergänzend wurde auch eine Kurzanleitung erarbeitet, die als Unterstützung dienen soll, wenn Fachleute der Gesundheitsförderung sich einen Überblick über die Evidenz zu einer bestimmten Fragestellung verschaffen wollen.

Kontakt: Sabine Haas

download Handbuch (2,4 MB; Download über FGÖ-Website)
download Kurzanleitung (775 KB; Download über FGÖ-Website)

 

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir suchen: Projekt- und Abteilungssekretär/in. mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


EBDD: European Drug Report 2017 und Statistical Bulletin . veröffentlicht mehrmehr


Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Präsentation der Studie: „Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Internationale Evidenz. Bestandsaufnahme Österreich. Perspektiven“ mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr