Qualitätsentwicklung und Umsetzung

TQB COPD

Anlass für diesen Themenqualitätsbericht COPD war ein OECD-Bericht über hohe Hospitalisierungsraten bei COPD-Erkrankten in Österreich.

COPD ist eine meist vermeidbare und behandelbare Krankheit, die neben Tabakrauch und anderen Luftschadstoffen (insbesondere am Arbeitsplatz) auch von sozioökonomischen Gesundheitsdeterminanten verursacht und beeinflusst wird. Dem Vermeiden und frühzeitigen Erkennen von COPD wird daher international größte Bedeutung beigemessen.

Geschätzte 10,6 Prozent der österreichischen Bevölkerung sind an COPD erkrankt. Dieser Bericht analysiert die COPD-Versorgung in Österreich nach insgesamt 66 Qualitätsindikatoren in allen Versorgungsbereichen, von der Prävention bis zur Rehabilitation.

Themenqualitätsbericht COPD (2013)Themenqualitätsbericht COPD (2013)

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Bundesqualitätsleitlinie Präoperative Diagnostik. Gemeinsam mit Report veröffentlicht. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr