Gesundheit und Gesellschaft

Gesundheitsförderungs- und Präventionsforschung

Die Gesundheitsförderungs- und Präventionsforschung befasst sich einerseits mit dem Ermitteln von Evidenzen zur Wirksamkeit von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmaßnahmen und andererseits mit dem Erarbeiten von Grundlagen für die Weiterentwicklung der Maßnahmen bzw. des Maßnahmenspektrums, und zwar jeweils unter Berücksichtigung unterschiedlicher Zielgruppen.

Der Schwerpunkt liegt auf praxisbezogenen und vor allem anwendungsorientierten Fragestellungen zu Gesundheitsförderung, Prävention und Vorsorge (u. a. in Richtung Politikberatung). Die Forschungsprojekte stehen in einem inhaltlichen Zusammenhang mit der Entwicklung einer umfassenden Gesundheitsförderungs- und Präventionsstrategie. Dem Erreichen von sozial benachteiligten Gruppen und dem Etabliernen von zielgruppenspezifischen Angeboten gilt besonderes Augenmerk.

Im Jahr 2010 wurden Schwerpunkte der GÖG-Aktivitäten zur Gesundheitsförderungs- und Präventionsforschung definiert, seit 2011 werden in enger Zusammenarbeit von FGÖ und ÖBIG Projekte umgesetzt. Inhaltliche Schwerpunkte liegen dabei vorerst auf der Synthese der Evidenz im Bereich Gesundheitsförderung, auf Forschung rund um das Thema intersektorale Gesundheitspolitik (Health in All Policies) und auf Fragestellungen zu sozioökonomischen Determinanten der Gesundheit bzw. zur Förderung von gesundheitlicher Chancengerechtigkeit.

Kontakt: Sabine Haas

 

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


Drogenbericht 2015. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr