Subsidiäre Register - Hüft- und Knierevisionsdokumentation

Auftraggeberin: BGA
Laufzeit: fortlaufend seit 2015
Ansprechperson GÖG: Thomas Neruda

Die im Bereich der Hüft‐ und Knierevisionsdokumentation seit dem Jahr 2017 etablierte Zusammenarbeit mit A‐IQI wurde fortgeführt.

Im Projektjahr 2020 erfolgte eine grundlegende Umstellung der Datenerhebung hinsichtlich des Dokumentationszeitpunkts. Die bis dato erfolgte nachträgliche Datenerhebung ist entfallen, dafür erfolgt seit Anfang März 2020 die Dokumentation der relevanten Indikatoren bereits während des stationären Aufenthalts. Dies führt zu einer Vereinfachung der Dateneingabe in den Krankenanstalten und damit zu einer höheren Akzeptanz bei den Eingebenden.