WHO-Kooperationszentrum verlängert

Das 2010 an der GÖG eingerichtete WHO-Kooperationszentrum für Arzneimittelpreisbildung und -erstattung (WHO Collaborating Centre for Pharmaceutical Pricing and Reimbursement Policies) wird im Juli 2022 für weitere vier Jahre verlängert. Für die GÖG bedeutet das eine Auszeichnung ihrer langjährigen Zusammenarbeit mit der WHO, die zu einem weltweit leistbaren Zugang zu essenziellen Medikamenten und Medizinprodukten beitragen soll. Das Kooperationszentrum unterstützt die WHO und ihre Mitgliedstaaten durch Beratung, Weiterbildung und Forschung.

Weiterlesen