Organ- und Stammzelltransplantationen 2020

Das Koordinationsbüro für das Transplantationswesen an der GÖG hat den Transplant-Jahresbericht 2020 veröffentlicht. Demnach wurden in Österreich im Vorjahr 672 Organtransplantationen durchgeführt (2019: 720). Davon wurden 620 (2019: 630) Transplantationen mit Organen Verstorbener durchgeführt, während 52 (2019: 90) transplantierte Organe von Lebendspenderinnen und -spendern stammten. Zudem wurden 591 Stammzelltransplantationen durchgeführt. Die Anzahl der Transplantationen pro Organ entspricht in etwa den durchschnittlichen Werten der letzten Jahre – abgesehen von Nieren- und Pankreastransplantationen, deren Frequenzen deutlich zurückgegangen sind. Dies wurde auch durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie mitverursacht. Im internationalen Vergleich der Spende- und Transplantationszahlen (Datenbasis 2019) liegt Österreich nach wie vor im Spitzenfeld.

Website ÖBIG-Transplant: Transplant-Jahresbericht 2020