Gemeinsam gesundheitliche Chancengerechtigkeit fördern, 22.11.2012

Die Reduktion gesundheitlicher Ungleichheiten ist der Gesundheit Österreich ein Anliegen, sie wurde nun auch in den link extern Rahmen-Gesundheitszielen verankert. Im Sinne des Konzepts »Health in All Policies« sollen im Rahmen der 14. österreichischen Gesundheitsförderungskonferenz Strategien und Modelle intersektoraler Zusammenarbeit diskutiert werden.

Ziele der FGÖ-Konferenz sind:

  • das Thema gesundheitliche Chancengerechtigkeit und seine Relevanz für die Gesundheitsförderung aufzugreifen,
  • theoretische und methodische Ansätze zu diskutieren, die auf eine Reduktion dieser Ungleichheiten abzielen,
  • die Strategie der »gesundheitsfördernden Gesamtpolitik« bzw. der intersektoralen Zusammenarbeit für Gesundheit zu diskutieren,
  • mit Vertreterinnen und Vertretern unterschiedlicher Sektoren in den Dialog zu treten,
  • gemeinsame Handlungsfelder auszuloten und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

Zielgruppe:

  • Praktiker/innen, die mit der Durchführung von Gesundheitsförderungsprojekten befasst sind,
  • Schlüsselpersonen aus dem Gesundheitswesen,
  • Wissenschaftler/innen und Expertinnen/Experten aus dem Bereich der Gesundheitsförderung sowie aus allen relevanten Politik- und Gesellschaftsbereichen

Termin: 22./23. 11. 2012
Veranstaltungsort: Congress Center Villach, Europaplatz 1, Villach

download Einladung/Programm (PDF-File, 283 KB)
link extern Anmeldung online (Weiterbildungsdatenbank des FGÖ)

Aktuelles & Veranstaltungen

GÖG-Jahresbericht online. Der Jahresbericht 2015 der Gesundheit Österreich ist als PDF-Download verfügbar. mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr