Kompetenzzentrum Sucht

Suchthilfekompass

Die Website link extern Suchthilfekompass steht seit Herbst 2011 in überarbeiteter Form sowohl für Fachleute im Drogenbereich als auch für die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung.

Der österreichische Suchthilfekompass bietet Informationen zu jenen Drogenhilfeeinrichtungen, die gemäß § 15 Suchtmittelgesetz im Bundesgesetzblatt kundgemacht sind. Dabei handelt es sich um ambulante oder stationäre Einrichtungen, die für die Durchführung gesundheitsbezogener Maßnahmen zur Verfügung stehen. Im Rahmen der Website verschaffen Einrichtungsprofile einen umfassenden und differenzierten Überblick über die Betreuungs- und Behandlungsmöglichkeiten.

Basis des Suchthilfekompasses ist eine Auswahl jener Daten, die von den oben genannten Drogenhilfe-Einrichtungen zur Erstellung des jährlichen Tätigkeitsberichts (an das Bundesministerium für Gesundheit) eingegeben werden.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

Kontakt: Elisabeth Türscherl

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir suchen: Projekt- und Abteilungssekretär/in. mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Tagung „Sucht in Österreich: Epidemiologie und Strategie“. mehrmehr


EBDD: European Drug Report 2017 und Statistical Bulletin . veröffentlicht mehrmehr


Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Präsentation der Studie: „Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Internationale Evidenz. Bestandsaufnahme Österreich. Perspektiven“ mehrmehr


Konferenz "Quality in Prevention“ 20.-22. September 2017. mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr