Gesundheitsberufe

Qualitätssicherung FH-Ausbildungen

Sachverständigentätigkeit aus gesundheitsrechtlicher Sicht im Rahmen von FH-Bachelorstudiengängen
Im Rahmen fachhochschulischer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege, für Hebammen und die gehobenen medizinisch-technischen Dienste sind hochschulrechtliche und gesundheitsrechtliche Bestimmungen zu berücksichtigen. Die Einhaltung der gesundheitsrechtlichen Vorgaben wird von Sachverständigen geprüft, die vom Bundesministerium für Gesundheit nominiert werden. Für eine abgestimmte Prüfung der hochschulrechtlichen und gesundheitsrechtlichen Bestimmungen durch Sachverständige wurde zwischen Vertreterinnen und Vertretern des Bundesministeriums für Gesundheit, des Bundesministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung, der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria und der Fachhochschulkonferenz ein Leitfaden entwickelt.
Der vorliegende Leitfaden soll Sachverständige unterstützen und den Fachhochschulen, die Ausbildungen in der  Gesundheits- und Krankenpflege, für Hebammen und die gehobenen medizinisch-technischen Dienste anbieten oder dies anstreben, transparent über die Aufgaben der Sachverständigen informieren. Der Leitfaden wendet sich somit an Sachverständige, Fachhochschulen und die interessierte Öffentlichkeit.


Auftraggeber: BMG
Herausgeber: GÖG/ÖBIG
Erscheinungsort: Wien
Erscheinungsjahr: 2015 
Umfang: 21 Seiten, 1 Abbildung, 1 Tabelle
Kostenersatz: € 10,00


button_download_PA.gif Leitfaden für BMG-Sachverständige FH-Ausbildungen. (Null-Fehler-PDF-File, 324  KB)


Kontakt: Regina Aistleithner

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Gesundheits- und Krankenpflege. Berichte zur Evaluierung der Ausbildungsbereiche publiziert. mehrmehr


Health Care 2020 online. Strategie zur Etablierung von Forschung durch ausgewählte Gesundheitsberufe. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr