Gesundheitsberufe

Psychologie

Im Bereich des Gesundheitswesens können Psychologinnen und Psychologen postgraduell spezielle fachliche Kompetenzen erwerben und sich auf die selbstständige und eigenverantwortliche Untersuchung, Auslegung, Änderung und Vorhersage des Erlebens und Verhaltens von Menschen unter Anwendung wissenschaftlich-psychologischer Erkenntnisse und Methoden spezialisieren.

Die Ausübung des psychologischen Berufes umfasst insbesondere

  • die klinisch-psychologische Diagnostik hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Persönlichkeitsmerkmalen, Verhaltensstörungen, psychischen Veränderungen und Leidenszuständen sowie sich darauf gründende Beratungen, Prognosen, Zeugnisse und Gutachten,
  • die Anwendung psychologischer Behandlungsmethoden zur Prävention, Behandlung und Rehabilitation von Einzelpersonen und Gruppen oder die Beratung von juristischen Personen sowie die Forschungs- und Lehrtätigkeit auf den genannten Gebieten sowie
  • die Entwicklung gesundheitsfördernder Maßnahmen und Projekte.

Die Gesundheitspsychologin / der Gesundheitspsychologe ist mittelbar für Menschen tätig, z. B. im Rahmen der Prävention und Rehabilitation.

Die klinische Psychologin / der klinische Psychologe arbeitet unmittelbar mit Menschen in Behandlung und Diagnostik, symptomorientiert und schulübergreifend (integrativ), kurz- bzw. mittelfristig.

Gesundheitspsychologin/Gesundheitspsychologe (PsychologiePsychologie)
Klinische Psychologin/Klinischer Psychologe (PsychologiePsychologie)

bullet_pfeil.gif BMG, Berufe von A-Z, Informationen für Berufsgruppen

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir suchen: Projekt- und Abteilungssekretär/in. mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Gesundheits- und Krankenpflege. Berichte zur Evaluierung der Ausbildungsbereiche publiziert. mehrmehr


Health Care 2020 online. Strategie zur Etablierung von Forschung durch ausgewählte Gesundheitsberufe. mehrmehr


EBDD: European Drug Report 2017 und Statistical Bulletin . veröffentlicht mehrmehr


Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Präsentation der Studie: „Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Internationale Evidenz. Bestandsaufnahme Österreich. Perspektiven“ mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr