Gesundheit und Gesellschaft

Pilot-GFA zum verpflichtenden Kindergartenjahr

Um das Instrument der GesundheitsfolgenabschätzungGesundheitsfolgenabschätzung in der Praxis zu erproben, wurde eine Pilot-GFA zur Identifizierung und Analyse möglicher positiver sowie negativer Gesundheitsauswirkungen des verpflichtenden Kindergartenjahrs durchgeführt.

Die GFA zeigte, dass das verpflichtende Kindergartenjahr potenziell sehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Kinder hat. Besonders relevant ist die Verbesserung der Potenziale der Kinder in Hinblick auf Bildung (als zentralen Einflussfaktor auf Gesundheit) sowohl durch die Förderung der sozialen, kognitiven, sprachlichen, emotionalen sowie motorischen Kompetenzen als auch durch die frühzeitige Reaktion auf spezifischen Förderbedarf. Die positiven Auswirkungen des verpflichtenden Kindergartenjahrs sind bei sozial benachteiligten Gruppen potenziell besonders stark, weshalb es auch einen Beitrag zur Förderung gesundheitlicher Chancengerechtigkeit leistet.

Die positiven Auswirkungen gelten unter der Bedingung, dass die pädagogische Qualität der Bildungsarbeit gewährleistet ist.  Die zentrale Empfehlung aus der Gesundheitsfolgenabschätzung lautet, die notwendigen Rahmenbedingungen für den Kindergarten als elementare Bildungseinrichtung sicherzustellen – diese wirken unmittelbar auf die pädagogische Qualität im Kindergarten und auf die Arbeitsplatzqualität des pädagogischen und des unterstützenden Personals und sind damit von prioritärer Bedeutung, um einen gesundheitsförderlichen Kindergarten zu erreichen.

Kontakt: Sabine Haas

link extern http://gfa.goeg.at
download Pilot-GFA (800 KB; Download über GFA-Website)

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


Drogenbericht 2015. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr