Gesundheit und Gesellschaft

Koordinationsstelle Psychotherapieforschung

Grundlage

Die unabhängige Koordinationsstelle Psychotherapieforschung (PTH-Forschung) ist eine allgemein zugängliche zentrale Wissens- und Informationsplattform für die interessierte Fachöffentlichkeit. Geführt wird sie von der Gesundheit Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit.

Die Koordinationsstelle wurde vor dem Hintergrund der Qualitätssicherungsziele des Psychotherapiebeirates (vgl. §§ 20–22 Psychotherapiegesetz, BGBl 1990/361) im Jahr 2012 eingerichtet.

Ziele der Koordinationsstelle

Die Koordinationsstelle PTH-Forschung wendet sich als Serviceplattform in erster Linie an Psychotherapeuten bzw. Psychotherapeutinnen und an psychotherapeutische Fachspezifika. Außerdem ist ihr Angebot gedacht für akademische Einrichtungen, die im Bereich der Psychotherapieforschung aktiv sind. Ihr langfristiges Ziel ist es, Forschungsergebnisse in Ausbildung und Versorgungspraxis zu integrieren. Die damit angestrebten strategischen Ziele sind,

  • das psychotherapeutische Angebot zur Erhöhung der Patientensicherheit durch Qualitätssicherung zu verbessern und
  • die Position der Berufsgruppe im Gesundheitssystem zu entwickeln und zu stärken.

Erreicht werden sollen diese Ziele dadurch, dass die versorgungsrelevante und die grundlagenorientierte Forschungsaktivität verstärkt wird, im Besonderen durch Förderung von Wirksamkeits-, Wirkungs- und Versorgungsforschung. Operative Ziele der Koordinationsstelle Psychotherapieforschung sind also:

  • Förderung des Bewusstseins für den Stellenwert von Forschung in den psychotherapeutischen Fachspezifika,
  • Verbesserung der strukturellen Bedingungen von PTH-Forschung,
  • Bündelung und Unterstützung von Ideen und Initiativen für die PTH-Forschung,
  • Förderung von Kooperationen zwischen Fachspezifika, Universitäten und klinischer Praxis,
  • Erhöhung der Transparenz bei aktuellen Forschungsergebnissen.

Aufgaben der Koordinationsstelle PTH-Forschung

  • Plattform für Austausch und Information bieten
  • Öffentlichkeitsarbeit für PTH-Forschung machen
  • Wissenschaftliche Veranstaltungen für die interessierte Fachöffentlichkeit konzipieren
  • Arbeitsergebnisse des Qualitätszirkels sichern und darstellen
  • Universitäten, Ausbildungseinrichtungen und Praxis für PTH-Forschung vernetzen
  • Initiativen der Fachspezifika für PTH-Forschung unterstützen
  • Wirksamkeitsnachweise für die einzelnen Psychotherapie-Methoden in der Kranken-Behandlung erheben und strukturiert darstellen
  • Die psychotherapeutischen Fachspezifika bei der Erstellung von adäquaten Wirksamkeitsnachweisen methodisch unterstützen
  • Information über Forschungsförderung bereitstellen

Kontakt: Gabriele Riess

Psychotherapieforschung (2013)Psychotherapieforschung (2013) (Tagungsband zum Expertenworkshop vom 27. 11. 2012)

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


Einladung zur 4. Fachtagung der Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr