Gesundheitsökonomie

Nationale EUROPLAN-Konferenz

Am 22. Mai 2015 fand die nationale EUROPLAN-Konferenz zum Thema seltene Erkrankungen statt.

Das BMG veranstaltete die Konferenz in Kooperation mit der Nationalen Koordinationsstelle für seltene Erkrankungen (NKSE) und Pro Rare Austria.

Der Konferenzname "EUROPLAN" leitet sich von einem Konferenz-Format ab, das im Rahmen des (europäischen) EUROPLAN-Projekts entwickelt wurde.

Ziel der Konferenz war es, die im Nationalen Aktionsplan seltene Erkrankungen (NAP.se) definierten Maßnahmen relevanten Stakeholdern und Interessierten bekannt zu machen. In sechs Workshops sollten auch Inputs für die optimale Umsetzung abgeholt werden. Das Programm wurde durch einen Vortrag zu europäischen Rahmenbedingungen und Aktivitäten im Bereich der seltenen Erkrankungen ergänzt.

Europlan

Foto: BMG

Downloads:

Programm
vielgesundheit.at berichtete im Auftrag vom BMG von der EUROPLAN-Konferenz: Filmbeitrag

Präsentationsunterlagen, Information zu den Workshops:

button_download_PA.gif Vortrag Voigtländer
button_download_PA.gif Vortrag Le Cam
button_download_PA.gif Workshops inklusive Diskussionsfragen






 


Aktuelles & Veranstaltungen

Relaunch. Medizinprodukteregister in neuem Gewand. mehrmehr


Broschüre zum Gesundheitswesen. Neuauflage: Information zum österreichischen Gesundheitssystem. mehrmehr


HTA 2.0 Europe – Teaming Up for Value. Tagung in Rom, 30./31. 10. 2014. mehrmehr


Nationaler Aktionsplan seltene Erkrankungen, NAP.se. Soeben erschienen mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr