ÖBIG-Transplant

Richtlinien für SZT

Die »Richtlinien zur Transplantation von Stammzellen« definieren die Anforderungen an Stammzellgewinnung, -präparation und -transplantation. Diese Richtlinien wurden von der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie sowie von der Gesellschaft für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin erstellt durch das Gesundheitsressort veröffentlicht.

Durch dieselben Fachgesellschaften wurden die »Richtlinien zur Transplantation von Stammzellen Teil II: Nichtverwandte Spender« erstellt. Sie definieren die Aufgabenbereiche der am Stammzellspendewesen beteiligten Institutionen (nationales Register, Spenderzentren, Transplantationszentren, Gewebetypisierungs- laboratorien).

Teil III der Richtlinien betreffend Nabelschnurstammzellen (Cord Blood) regelt sämtliche Agenden der Gewinnung, Lagerung, Manipulation und Anwendung von Nabelschnurstammzellen.

button_download_PA.gif Stammzellen-Richtlinien Teil 1
button_download_PA.gif Stammzellen-Richtlinien Teil 2
button_download_PA.gif Stammzellen-Richtlinien Teil 3

Kontakt: Birgit Priebe

link Bundesministerium für Gesundheit (Richtlinien-Download)

Aktuelles & Veranstaltungen

Klinische Studien für Krebspatientinnen/Krebspatienten. Start der nationalen Auskunftsstelle mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Transplant-Jahresbericht 2015 . erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. Juni 2017, Wien mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr