Qualitätsentwicklung und Umsetzung

Patientensicherheit

»Patientensicherheit umfasst Maßnahmen zur Vermeidung unerwünschter Ereignisse, die zum Schaden der Patientin/des Patienten führen können.« (§ 2 Z 4 GQG) Auch im aktuellen Regierungsprogramm und der Qualitätsstrategie für das österreichische Gesundheitswesen ist Patientensicherheit ein wichtiges Thema.

Ziel aller Aktivitäten im Bereich Patientensicherheit ist es, Schaden für Patientinnen und Patienten zu verhindern und einen Kulturwandel herbeizuführen (weg von »blame and shame«, hin zu einer neuen Sicherheitskultur).

Unser Ziel ist es, an diesem Verbesserungsprozess und an dieser Kulturänderung aktiv mitzuarbeiten – zum Wohle der Patientinnen und Patienten und aller Akteure im Gesundheitswesen.

Kontakt: Eva-Maria Kernstock, Wolfgang Geißler, Thomas Link

 


 

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Bundesqualitätsleitlinie Präoperative Diagnostik. Gemeinsam mit Report veröffentlicht. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr