Gesundheitsökonomie

HTA-Methoden und -Prozesse

Um den Anspruch einer qualitätsvollen und objektiven Gesundheitstechnologiebewertung zu erfüllen, gilt es vorab, methodische Anforderungen der Berichterstellung zu definieren. Eine transparente Vorgehensweise gehört zur Erstellung von Health Technology Assessments (HTA), nicht zuletzt im Sinne eines standardisierten und nachvollziehbaren Prozesses.

In einem Prozesshandbuch werden die wichtigsten Eckpunkte und die standardmäßig vorgesehenen Arbeitsschritte bei der Erstellung von HTA-Berichten zusammengefasst und beschrieben. In Abstimmung mit der Erstellung des HTA-Methodenhandbuchs (s. u.) wurde die Erstversion des Prozesshandbuchs (BIQG 2008) aktualisiert und erweitert. Das Prozesshandbuch Version 1.2010 beinhaltet detaillierte Informationen zur Vorgehensweise bei einem umfassenden HTA-Bericht und zeigt den Unterschied zu einem Rapid Assessment. Im Anhang finden sich Formulare, Checklisten und eine Berichtsvorlage, die die Durchführung von HTA-Berichten und Rapid Assessments unterstützen. Auf der GÖG-Website wird die jeweils aktuelle Version des Prozesshandbuchs veröffentlicht.

Kontakt: Daniela Pertl

Eine Sammlung relevanter nationaler und internationaler Methodenmanuals wurde im Jahr 2008 abgeschlossen. Darauf aufbauend wurde in Kooperation mit anderen nationalen HTA-Anbietern ein Methodenhandbuch erstellt und einem öffentlichen Stellungnahmeverfahren unterzogen. Im Sinne größtmöglicher Transparenz werden alle Stellungnahmen inkl. Kommentierung der Autorinnen und Autoren auf der Website der GÖG veröffentlicht.

Das Methodenhandbuch dient dazu, die methodische Vorgehensweise bei der Erstellung von HTA-Berichten nachvollziehbar zu machen und zu standardisieren. Ein Anspruch an das Handbuch ist, dass es praxisbezogen und für eine interessierte Öffentlichkeit verständlich und nachvollziehbar sein soll.

Die aktuelle Version des Methodenhandbuchs (Version 1.2012) steht zum Download bereit, ebenso Dokumentation und Würdigung der Stellungnahmen (siehe unten).

Kontakt: Barbara Fröschl

Prozesshandbuch für Health Technology Assessment (2010)Prozesshandbuch für Health Technology Assessment (2010)
Übersicht zu nationalen und internationalen Methodenhandbüchern (2009)Übersicht zu nationalen und internationalen Methodenhandbüchern (2009)
Methodenhandbuch für HTA (2012)Methodenhandbuch für HTA (2012)

Archiv:

download Dokumentation und Kommentierung der Stellungnahmen zum MHB für HTA, Version 1.2012 (1,62 MB)
download Methodenhandbuch für HTA, Vorab-Version 1.2012 (PDF-File, 4 MB)
download Formular Stellungnahme zur Vorab-Version HTA-Methodenhandbuch 1.2012 (Word)

download Methodenhandbuch für HTA, Version 1.2010 (PDF-File, 980 KB)
download Methodenhandbuch für HTA, Version 1.2010 Anhang (PDF)
download Dokumentation und Kommentierung der Stellungnahmen zum Methodenhandbuch für HTA, Version 1.2010 (PDF)

download Vorab-Version HTA-Methodenhandbuch 1.2010 (PDF)
download Vorab-Version HTA-Methodenhandbuch 1.2010 Anhang (PDF)

Aktuelles & Veranstaltungen

Wir suchen: Projekt- und Abteilungssekretär/in. mehrmehr


Evaluierung Brustkrebs-Früherkennungsprogramm. erschienen mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017, Nachlese mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Relaunch. Medizinprodukteregister in neuem Gewand. mehrmehr


Broschüre zum Gesundheitswesen. Neuauflage: Information zum österreichischen Gesundheitssystem. mehrmehr


EBDD: European Drug Report 2017 und Statistical Bulletin . veröffentlicht mehrmehr


Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Präsentation der Studie: „Institutionelle Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Internationale Evidenz. Bestandsaufnahme Österreich. Perspektiven“ mehrmehr


EU-Preisvergleich von kostenintensiven Arzneispezialitäten 2015. Medikamentenpreisvergleich mehrmehr


Präsentation der österreichischen Diabetes-Strategie. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr