Gesundheit und Gesellschaft

Gesundheitsberichte

Gesundheitsberichte geben Auskunft über den Gesundheitszustand der Bevölkerung, über gesundheitliche Determinanten und über die Versorgung mit Gesundheitseinrichtungen. Gesundheitsberichterstattung (GBE) analysiert die bestehende Situation, weist auf soziodemografische, soziale und regionale Unterschiede hin und zeigt Entwicklungstrends auf.

Durch vertiefende Analysen können zugrundeliegende Faktoren sowie latente Zusammenhänge aufgedeckt und näher erforscht werden. Im Rahmen der Plattform GBEPlattform GBE wurden »Empfehlungen zur Gestaltung und Funktion von Gesundheitsberichten« erarbeitet, die v. a. dem Zweck der Vergleichbarkeit unterschiedlicher Gesundheitsberichte dienen.

Seit 2002 erstellt die GÖG/ÖBIG Gesundheitsberichte auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, die zum Teil regelmäßig aktualisiert werden. Das Repertoire an Spezialberichten reicht dabei von geschlechtsspezifischen Gesundheitsberichten, Berichten (Frauen- und Männergesundheitsberichten) über themenspezifische Berichte (z. B. zum Thema Diabetes) bis hin zu bevölkerungsgruppenspezifischen Berichten (Kinder- und Jugendgesundheitsberichte).

Kontakt: Robert Griebler, Petra Winkler

GBE als Grundlage für gesundheitspolitische Maßnahmen (Public Health Action Cycle)GBE als Grundlage für gesundheitspolitische Maßnahmen (Public Health Action Cycle)

Aktuelles & Veranstaltungen

Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Klinische Studien für Krebspatientinnen/Krebspatienten. Start der nationalen Auskunftsstelle mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


Drogenbericht 2015. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. Juni 2017, Wien mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr