Gesundheit und Gesellschaft

Diabetes

Das ÖBIG wurde im Jahr 2005 vom BMGF mit zwei Diabetesprojekten beauftragt. Eine Studie hatte die Bestandsaufnahme und Analyse von gesundheitspolitischen Maßnahmen im Bereich Diabetes in Österreich und Europa zum Gegenstand (Fertigstellung: November 2005). Das andere Projekt widmete sich der Organisation einer EU-Konferenz zum Thema »Prävention des Typ-2-Diabetes« in Wien im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft (15. und 16. Februar 2006).

Die link extern Konferenz wurde von der Europäischen Kommission im Rahmen des Aktionsprogramms Öffentliche Gesundheit kofinanziert und gemeinsam mit internationalen Organisationen geplant und umgesetzt.

Kontakt: Theresia Unger

Diabetes mellitus als gesundheitspolitische Herausforderung (2005)Diabetes mellitus als gesundheitspolitische Herausforderung (2005)

Aktuelles & Veranstaltungen

Veranstaltung AK Wien "Migration und Gesundheit". Anmeldefrist bis 20. 3. 2017 verlängert! mehrmehr


GÖG-Colloquium, "Sex, Gender und Gesundheit". 20. März 2017 Einladung mehrmehr


Drogenbericht 2016. erschienen mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Endbericht Psychische Gesundheit Definitionen und Ableitung eines Wirkungsmodells. erschienen mehrmehr


Drogenbericht 2015. erschienen mehrmehr


SSPRList 8th European Conference on Psychotherapy Research. Second call for submissions (until February 14th, 2015) mehrmehr


Tagungsband zur Fachtagung Psychotherapieforschung . erschienen mehrmehr


Neu: Österreichischer Demenzbericht 2014. mehrmehr


Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Österreich. Bericht über Epidemiologie und Prävention. mehrmehr


EU-Studie zum Thema „Big Data“ im öffentliche Gesundheitswesen und im Bereich Telemedizin. ist erschienen mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. April 2017, Wien mehrmehr


Projektabschluss JA-CHRODIS . mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr