Kompetenzzentrum Sucht

DOKLI

Ein einheitliches Dokumentations- und Berichtssystem zu den Klientinnen und Klienten der Drogenhilfe fehlte lange Zeit auf nationaler wie auf europäischer Ebene. Mit Jänner 2006 startete die routinemäßige Umsetzung von DOKLI. So lautet die Kurzbezeichnung für das vom Gesundheitsressort initiierte und in Kooperation mit den Ländern etablierte einheitliche Dokumentations- und Berichtssystem zu den Klientinnen und Klienten der österreichischen Drogeneinrichtungen. Damit werden alle aktuell in Betreuung befindlichen Klientinnen und Klienten der 180 beteiligten Einrichtungen nach einheitlichen Standards erfasst. Im Jahr 2013 wurde mit DOKLI 2.1 die erste grundlegende Überarbeitung des Systems erfolgreich implementiert. DOKLI 2.1 erfüllt alle Berichtserfordernisse des neuen »TDI protocol 3.0« der EBDD zur Messung des epidemiologischen Schlüsselindikator »treatment demand«.

Einmal jährlich erfolgt die Übermittlung der Daten an die GÖG/ÖBIG als Zentralstelle auf Bundesebene, die in der Folge die Auswertung und Analyse der Daten durchführt und im Epidemiologiebericht Drogen 2012/2013Epidemiologiebericht Drogen 2012/2013 publiziert. Begleitet wird die laufende Umsetzung von DOKLI durch einen Beirat, dem Vertreterinnen und Vertreter des Gesundheitsressorts, der Länder und der beteiligten Drogeneinrichtungen angehören. Der Beirat befasst sich insbesondere mit Weiterentwicklungen des Systems, dem Jahresbericht sowie der Weitergabe der Daten an Dritte.

Genauere Informationen finden sich auf der link extern Projektwebsite.

Kontakt: Alexander Grabenhofer-Eggerth

Epidemiologiebericht Drogen 2015Epidemiologiebericht Drogen 2015
Epidemiologiebericht Drogen 2012/2013Epidemiologiebericht Drogen 2012/2013
Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2010)Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2010)
Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2008)Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2008)
Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2007)Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2007)
Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2006)Einheitliche Dokumentation der Klientinnen und Klienten der Drogeneinrichtungen (DOKLI 2006)


 

Aktuelles & Veranstaltungen

Klinische Studien für Krebspatientinnen/Krebspatienten. Start der nationalen Auskunftsstelle mehrmehr


Österreichische Diabetes-Strategie. Online-Konsultation zu Handlungsempfehlungen aus sechs Wirkungszielen mehrmehr


Tagung „Sucht in Österreich: Epidemiologie und Strategie“. mehrmehr


Konferenz "Quality in Prevention“ 20.-22. September 2017. mehrmehr


25th International Conference on Health Promoting Hospitals and Health Services. 12.-14. Juni 2017, Wien mehrmehr



Aktuelles/Archivmehr
Veranstaltungen/Archivmehr